Auf nach Münster: Keinen Meter den Nazis!

keinenmeter.de.ms
Gemeinsame Anreise nach Münster: Samstag, 3.3., 8:40 am HBF Ausgang Nord (vorm CineStar)

Am 3. März wollen Nazis durch Münsters Straßen marschieren und ihre menschenverachtende Ideologie propagieren. Bereits 2006 verhinderten Blockaden von Anwohner_innen und antifaschistischen Initiativen einen Versuch von Nazis durch das Hansaviertel zu ziehen.

Nach wenigen Metern hatte es sich ausmarschiert. Die Straße war von vielen hundert Menschen besetzt, gemeinsam wurde so der Naziaufmarsch verhindert.

Am 3. März wollen wir gemeinsam mit vielen Menschen dafür sorgen, dass die Neonazis keinen Meter laufen. Wir wollen dieses Ziel in gemeinsamen Aktionen erreichen. Wir sind solidarisch mit allen, die sich den Neonazis und ihrer rassistischen Hetze entgegen stellen. Wir werden den Neonazis zeigen, dass wir sie weder in Münster noch anderswo dulden.

Aus Verschiedenen Städten in NRW rufen Antifagruppen dazu auf, sich an den Blockaden zu beteiligen. Treffpukte für die Anreise gibt es neben Düsseldorf und Köln auch in Dortmund um 8:40 Uhr am Nordausgang des Hauptbahnhofs, vom CineStar-Kino.